Sommer, so nett? Nr. 15. In der Stadt, Ruhrgebiet

Von seinem Platz aus beobachtet er das Geschehen,

in der Nähe ist ein leerer Spielplatz zu sehen,

ein Kind kauft sich Wassereis am Kiosk im Altbau,

der schlechte ÖPNV formiert einen stinkenden Stau.

 

Er sitzt am Fenster ihrer Mietwohnung,

den Kopf weit vorgebeugt als einzige Erholung

von der Hitze in der Stadt ohne Garten oder Balkon.

Mit mehr Geld, wäre er längst auf und davon.

 

Vor ihm liegt ein geblümtes Küchenhandtuch,

zum Abwischen vom Schweiß zwischendurch.

Auf dem Herd kocht der Eintopf für Klaus,

 

denn bald kommt sein Sohn schon nach Haus.

Die Kühle des Winters vermisst er heute sehr.

auf RTL kommt später Wer Wird Millionär?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s