Sommer, so nett, jetzt wirklich. Nr. 19. Wenn es am schönsten ist

Dämonen aus vergess’nen Zeiten

tanzen über mir vereint, verboten.

Größte Vorsicht ist geboten,

lass dich nicht ins Dunkel leiten!

 

Lebensdrang aus all den Weiten

verwischt der Singsang derer Boten,

es locken mich leise still die Toten

an den Rand der schönen Freiheiten.

 

Geht weg ihr Teufel, Unheilsbringer!

Nehmt mit euren tödlichen Gesang!

Ich verwehre mich eurem Gewimmer,

 

heute bin ich selbst mit mir im Einklang

und atme euch aus meinem Zimmer

zurück in die Zeit vor eurem Anfang.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s